HANDIKAPPED UNICORNS

und wir waren dabei … aufgrund unserer Kooperation mit WachauKultur Melk (siehe „Weltuntergang“) wurden wir zu diesem sehr interessanten und aufregenden Theaterstück (siehe unterhalb) eingeladen.

IMG_20190320_211751

unicorn

“Wir wissen, wer wir sind!”

Eine Gruppe junger Männer, ein bierlauniger Abend und gute Stimmung: Auf der Suche nach einem Absacker landen die Burschen im >Wilden Mann<. Beim Trinken werden nicht nur Bettgeschichten ausgetauscht und Fußballergebnisse diskutiert, sondern vor allem >unsere Werte< und die Lage der Nation besprochen. Die Witze der Männer wandeln sich in aggressive Äußerungen und die rechtsradikale Gesinnung der Gruppe wird immer deutlicher. Überzeugt davon, zu den Auserkorenen zu gehören, herrscht ein >Null-Toleranz-Prinzip< gegenüber Linken, Frauen, Asylanten und Andersdenkenden. Die Situation eskaliert. Doch die Burschenschaft selbst darf unter gar keinen Umständen negativ in die Medien geraten: >Ehre, Freiheit, Vaterland<. Auf Grundlage von dokumentarischen Materialien dramatisiert Regisseurin Ursula Leitner eine Geschichte über die fiktive Burschenschaft >Dekadenzia zu Wien<.

Werbeanzeigen